Fundspec > Schweiz > Interviews > Mensch und Digital: Das Beste beider Welten

Mensch und Digital: Das Beste beider Welten

Dr. Adriano B. Lucatelli
Dr. Adriano B. Lucatelli
Mitgründer und Geschäftsführer
Descartes Finance AG, Zürich descartes-finance.com

16. März 2018

Herr Dr. Lucatelli, Descartes Finance gehört zu den etablierten digi­talen Vermö­gens­verwaltern in der Schweiz. Sie unter­scheiden sich von reinen Robo-Advisor insofern, als Sie auch Berater haben. Wieso?

Wir fahren den sogenannten hybriden Ansatz. Trotz Digita­li­sierung wünschen sich viele Kundinnen und Kunden eine persönliche Beratung. Oft werden auto­mati­sierte Beratungs­tools den Kunden­bedürf­nissen nur ungenügend gerecht. Aus diesem Grund werden wir immer auch Berate­rinnen und Berater haben.

Wie muss man sich das konkret vorstellen?

Das hybride Modell bedeutet, dass es bei uns das Beste beider Welten gibt. Einer­seits setzen wir die neusten digi­talen Errungen­schaften in der Kunden­an­sprache und -betreuung ein. Anderseits erhält unsere Kundschaft auf Wunsch auch mass­geschnei­derte und persön­liche Bera­tungs­dienst­leistungen.

Welche Kundengruppe spricht Ihr Haus damit an?

Wir sprechen hauptsächlich Anlege­rinnen und Anleger an, die sich selber ein Bild machen wollen und sich dann für Detail­fragen an unser Beratungs­team wenden. Grund­sätzlich sind sie «techafin», haben ein Grund­wissen in Börsen­geschäften, suchen sich aber einen vertrauens­vollen Partner, der sie durch die Finanzwelt begleitet und transpa­rente Anlage­ent­scheide fällt.

Wie kam es zum Namen «Descartes»?

René Descartes, der von 1596 bis 1650 lebte, ist der Begründer der modernen Philo­sophie und steht für Ana­lyse und Reflexion. Er war kein abgeho­bener Denker, sondern sah sich im Dienste der Gesell­schaft - pflicht­bewusst und moralisch. Wir gehen ebenfalls rational vor. Wir setzen wissen­schaft­liche und regel­basierte Investment­strategien ein. Wir wollen keinen Firlefanz auf unserer Homepage.

Machen wir ein konkretes Beispiel: Frau Meier will 100‘000 Franken investierten und nimmt mit Ihrem Haus Kontakt auf. Was sind dann die nächsten Schritte?

Die Registrierung kann Frau Meier selber in Ruhe auf unserer Homepage machen. Sobald sie die Profi­lierungs­fragen beantwortet hat, gelangt sie ins Cockpit, wo sie verschiedene auf ihre Bedürf­nisse ange­passte Vorschläge findet, die sie mitein­ander vergleichen kann. Wenn sie sich für ein Modell entschieden hat, kann sie es über einen Klick im Cockpit bestellen. Die Verträge werden ihr dann per Post zur Unter­schrift zugestellt. Viele kommen für die Unter­schrift auch gerne in unsere Büros in Zürich oder Zug. Das unter­stützen wir sogar. So kann man mit den Kunden eine persön­liche Beziehung aufbauen.

Zur Person

Dr. Adriano B. Lucatelli ist Mitgründer und Geschäfts­führer. Er ist ein ausge­wie­sener Finanz­experte mit grosser Führungs­erfahrung. Zuvor war er mehrere Jahre in leitenden Funktionen bei UBS und Credit Suisse im In- und Ausland tätig und lehrte an der Univer­sität Zürich. Seine Studien führten ihn u.a. an die London School of Economics und an die Wharton School.